Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl? Nutzen Sie unser Kontaktformular und wir empfehlen Ihnen die passenden Produkte.

Begriffe rund um CBD auf den Punkt gebracht: Das NARCOS CBD-Glossar

 

 

Unser Narcos CBD Sortiment :


CBD Öl
CBD Kapseln
CBD Kosmetik
CBD Kristalle
CBD Tee
CBD Bundle & Sets

Weitere Info:    mit@mitpost.de

 

Narcos CBD   NARCOS CBD ÖL 20% mit 

 

Biphasischer Effekt

Mit biphasischer Effekt wird der Umstand beschrieben, dass ein und derselbe Wirkstoff entgegengesetzte Effekte hervorrufen kann – und zwar in Abhängigkeit zur Dosis. Bedeutet konkret, dass eine hohe Dosis eines bestimmten Stoffes ganz anderes wirken kann, als wenn er in geringer Dosis eingenommen bzw. verabreicht wird. Ein gutes Beispiel hierfür ist Alkohol: Während geringe Mengen durchaus stimulierend wirken, haben Unmengen an konsumierten Alkohol einen sedierenden Effekt. Ähnliche Beobachtungen wurden auch bei CBD gemacht: Eine kleine Dosis wirkte beruhigend; bei Probanden, die größere Mengen einnahmen, war das Gegenteil der Fall.

 

CBD (Cannabidiol)

CBD – das Schlagwort, um das sich hier alles dreht. Doch was genau bedeutet CBD? CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol, ein psychoaktiver Wirkstoff aus dem weiblichen Teil der Hanfpflanze. Hingegen mancher Behauptungen macht CBD nicht high. Anwender beschreiben stattdessen, dass der Konsum von CBD einen wohltuenden und beruhigenden Effekt habe.

 

CBD-Gehalt

Mit 3, 10 oder 12 Prozent CBD – diese Angaben gehören zwingend auf jedes CBD-Produkt. Doch was genau bedeuten sie? Das ist schnell erklärt: Der Prozentwert gibt die Konzentration an CBD (Cannabidiol) in Milligramm an, die in einer Abfüllmenge von 10 ml vorhanden ist. Beispielsweise enthält unser CBD-Öl mit 6%-igen CBD-Anteil insgesamt 600 mg des nicht psychoaktiven Wirkstoffs. Als Faustregel gilt hierbei: Je höher der prozentuale Anteil von CBD, desto stärker ist auch die Wirkung des Produktes.

 

CBD-Öl

In vielen CBD-Produkten wird Öl als Trägersubstanz für das enthaltende Cannabidiol verwendet. Wir von NARCOS® verwenden ausschließlich aus zertifizierten Hanfpflanzen gewonnenes Hanföl. In diesem ist der gewünschte Anteil an CBD natürlicherweise schon enthalten, wir fügen nichts künstlich hinzu. NARCOS® Hanföle, ob mit einem CBD-Anteil von 3, 5, 6, 10, 12 und 15 Prozent, sind also absolute Naturprodukte von höchster Qualität.

 

CBD-Tropfen

Gemeint sind die Tropfen von reinem CBD-Öl, welche sich bei unserem Hanföl im Pipettenfläschchen bequem dosieren lassen. Wir empfehlen die Einnahme von einem Tropfen täglich. Dieser wird mithilfe der Pipette unter die Zunge geträufelt.

 

Dosierung von CBD-Öl

Die perfekte Dosierung von CBD-Öl spielt eine wesentliche Rolle, um durch den Konsum den gewünschten Effekt zu erzielen. Da jeder Körper anders reagiert, besitzt demnach jede Person ein ganz eigenes Dosierungsoptimum, was CBD betrifft. Es empfiehlt sich daher, sich vorsichtig heranzutasten und die Dosierung Schritt für Schritt zu erhöhen, bis man die für sich bestgeeignete Menge gefunden hat. Erfolgt die Anwendung aus medizinischen Gründen, sollte die Dosierung von CBD-Öl idealerweise in Absprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen, um eventuell auftretende Nebenwirkungen möglichst gering zu halten.

 

Endocannabinoid-System (ECS)

Jeder menschliche Organismus verfügt über ein sogenanntes Endocannabinoid-System (kurz ECS), das als wesentlicher Teil des Nervensystems an vielen unterschiedlichen physiologischen Prozessen im Körper beteiligt ist. So wird vermutet, dass es unter anderem für die Regulation von Dysfunktionen innerhalb der Nervenbahnen mitverantwortlich ist. Was das alles nun mit CBD zu tun hat? Ganz einfach: Bislang sind zwei Rezeptoren des ECS bekannt, an die Cannabidiol aus der Hanfpflanze andocken kann, um von dort aus regulierend auf das Nervensystem zu wirken. Und auch wenn sich die Forschung diesbezüglich noch in den Kinderschuhen befindet, unsere Kunden sind vom positiven Effekt unserer CBD-Produkte überzeugt.

 

Hanf

Dank seiner vielen Verwendungsmöglichkeiten gilt er als einer der ältesten Nutzpflanzen überhaupt: Hanf. Neben der Herstellung von Fasern und Treibstoffen wird er auch zur Gewinnung von Arzneistoffen sowie zur Herbeiführung von Rauschzuständen genutzt – und das weltweit und bereits seit Jahrzehnten. Spricht man heute von Hanf, bezieht man sich meist auf den Nutzhanf und nicht auf jenen mit berauschender Wirkung. Auch wenn einige Nutzhanfsorten extra so gezüchtet wurden, dass sie einen hohen Ertrag an CBD und Hanföl erbringen und dadurch besonders lange Stängel aufweisen, sind sie von ihren berauschenden Varianten mit bloßem Auge nicht immer eindeutig zu unterscheiden.

 

Hanf-Inhaltsstoffe

Neben CBD und THC weist die Hanfpflanze eine Reihe weiterer pharmakologisch wertvoller Inhaltsstoffe auf. Zu nennen wären hier insbesondere Cannabigerol (CBG), Cannabinol (CBN) und Tetrahydrocannabivarin (THCV), die wie CBD und THC allesamt zur Stoffgruppe der sogenannten Phytocannabinoide zählen.

Ebenfalls im Fokus des Interesses stehen Myrcen, Limonen und Caryophyllene, die alle zu der Stoffgruppe der Terpenoide gehören. Das ist aber längst nicht alles: In der Hanfpflanze lassen sich auch sogenannte Flavonoide nachweisen, von denen man ausgeht, dass sie stark entzündungshemmend wirken könnten.

 

Hanf-Legalisierung

Die Legalisierung von Hanf ist noch immer ein heiß diskutiertes Thema, was allerdings CBD-Produkte nicht betrifft. Denn die Frage, ob Hanf legalisiert werden sollte oder nicht, zielt auf THC-haltige Hanferzeugnisse ab. Sämtliche NARCOS® CBD-Artikel enthalten nicht mehr als einen prozentualen THC-Anteil von 0,2 und sind somit vollkommen legal zu erwerben.

 

Hanföl

Das aus den Samen der Hanfpflanze extrahierte Öl wird als "Hanföl" bezeichnet. Es ist ein äußerst schmackhaftes Speiseöl, das sich durch einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren auszeichnet. Da es aus den Samen der Hanfpflanze hergestellt wird, enthält es nahezu keine Cannabinoide und sollte daher auch nicht mit "Haschöl" oder "CBD-Öl" verwechselt werden. Für Letzteres werden nämlich die Hanfblüten verwendet, welche durchaus CBD vorweisen.

 

Hanfblatt

Saftig grün und mit fünf bis sieben gezackten Blattfingern – so kennt man das Hanfblatt. Lange wurde das charakteristische Grün als Symbol der ursprünglichen Cannabiskultur negativ konnotiert. Diese Zeiten sind aber längst vorbei und dank dem wachsenden medizinischen Interesse erlebt das Hanfblatt eine echte Rehabilitation. Mittlerweile ziert das Hanfblatt als Werbeträger etliche Produkte – ob Tee, Kosmetik oder Kaugummis. Doch nicht überall, wo das Hanfblatt aufgedruckt wurde, steckt auch Qualität drin. Ein kritischer Blick ist daher ratsam. Bei NARCOS® werden ausschließlich zertifizierte Hanfblätter verarbeitet. Bei der Auswahl der Pflänzchen und der Herstellung gehen wir mit größter Sorgfalt vor und verzichten vollkommen auf künstliche Zusätze. Unsere Kunden können daher stets Premiumqualität von uns erwarten!

 

Hanfsamen

Vollgepackt mit wertvollen essenziellen Fettsäuren, hochwertigem Protein und einer extra Portion Vitamine und Mineralstoffe gelten Hanfsamen zurecht als absolutes Superfood. Und dank ihres nussigen leckeren Geschmacks lassen sie sich besonders vielseitig verwenden – ob pur als Snack, als Müsli-Topping oder als Streusel auf der Kuchenglasur. Ob man von Hanfsamen high wird? Ganz klar nein, denn für die Lebensmittelindustrie werden die THC-armen Nutzhanfpflanzen angebaut, die nicht berauschend wirken. Wir verwenden die aromatischen Nussfrüchtchen zur Herstellung unseres Hanföls. Hierbei gehen wir besonders schonend vor, um die wertvollen Inhaltsstoffe bestmöglich zu erhalten.

 

MCT-Öl

"Medium-chain triglycerides"(kurz MCT) – damit sind mittelkettige Fettsäuren gemeint, die unter anderem aus Butter, Kokos- oder Palmöl gewonnen werden. Aufgrund dessen, dass der menschliche Organismus diese Fettsäuren sehr schnell aufspaltet, werden MCT viele gesundheitsfördernde Eigenschaften – insbesondere in der diätetischen Therapie – zugeschrieben. So ist es kaum verwunderlich, dass MCT vor allem bei Fans der ketogenen Ernährungsweise beliebt ist. Mittlerweile nutzen aber auch einige Hersteller von CBD-Produkten MCT-Öl als Trägerbasis für CBD.

 

THC (Tetrahydrocannabinol)

Ein Begriff, den man auch immer wieder in Verbindung mit CBD hört bzw. nachlesen kann, ist THC (kurz für Tetrahydrocannabinol). Hinter diesem wahren Zungenbrecher verbirgt sich ein Cannabinoid, das wie CBD aus der Hanfpflanze extrahiert wird. Die Forschung geht davon aus, dass THC für die berauschende Wirkung von Cannabis verantwortlich ist. Aus diesem Grund unterliegt der Wirkstoff in Deutschland dem Betäubungsschutzgesetz. Frei verkäuflich sind bei uns daher ausschließlich Hanf-Produkte, deren THC-Gehalt maximal 0,2 Prozent beträgt. Klar, dass dazu auch die Produkte von NARCOS® zählen.

 

 

Copyright © 2020 by NARCOS EUROPE GMBH
™ & © 2020 Narcos Productions LLC. All Rights Reserved.

Tags: CBD, Nacos
Passende Artikel
NEU
NARCOS CBD ÖL 20% mit 2000mg CBD auf 10ml NARCOS CBD ÖL 20% mit 2000mg CBD auf 10ml
Artikel-Nr.: 4084
99,90 € *
Nettopreis: 83,95 €