Baustellenkamera: Die 4 besten Kameras für eine erfolgreiche Baustellenüberwachung

Anfragen für die Überwachung von Baustellen erhalten wir regelmäßig. Kein Wunder: Es wird mehr gebaut und gleichzeitig leider auch mehr geklaut. Aber nicht nur das: Viele Bauherren möchten Ihre Baustelle durchgehend überwachen, beobachten was vor sich geht und aus der Ferne den Fortschritt prüfen.

Damit dies ab sofort auch für Sie möglich wird, haben wir in diesem kurzen Artikel die vier besten Überwachungskameras für Baustellen zusammengestellt. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, was die einzelnen Baustellenkameras zu bieten haben, welche am besten zu Ihren Anforderungen passt und wie Sie diese heute noch erwerben können.

Darauf müssen Sie unbedingt achten, bevor Sie eine Kamera zur Baustellenüberwachung kaufen

Für eine Überwachung von großen Flächen im Außenbereich, ist der Einsatz von WLAN-Kameras immer die erste Wahl. Denn so können Sie ohne teure Verkabelung die Geräte an verschiedenen Stellen platzieren und zentral über einen NVR oder Computer einsehen. Alles schön und gut, wenn da nicht das große Problem mit der Datenübertragung wäre: Auf einer Baustelle ist selten ein WLAN-Netz verfügbar!

Deswegen stellen viele Interessenten Ihre Suche ein, da Sie keine Möglichkeit zur alternativen Überwachung sehen. Gut dass Sie das jetzt gerade lesen, denn in den folgenden Zeilen werden wir Ihnen passende Modelle zeigen, mit denen Sie trotz fehlendem WLAN-Netz Ihre Baustelle überwachen können. Denn es gibt gute Nachrichten...

Wir haben für Sie ein spezielles Überwachungssystem aufbereitet, mit dem Sie problemlos eine mobile Videoüberwachung auf Ihrer Baustelle durchführen können - unabhängig von WLAN und Kabel!

Auf dieser Infoseite erfahren Sie mehr: Mobile Videoüberwachung für Baustellen

Die folgenden Überwachungskameras sind mit dem genannten System kompatibel und können natürlich auch durch andere Modelle aus unserem Online-Shop ersetzt werden. Das vierte Modell bietet Ihnen dank dem LTE-Modul sogar die Möglichkeit, ohne ein zusätzliches Mobil-Überwachungssystem auszukommen. Aber lesen Sie einfach selbst...

Baustellenkamera #1: Eine 4K Überwachungskamera mit extrem hoher Videoauflösung

4K Überwachungskamera

Die erste Überwachungskamera, die wir für einen Einsatz in Verbindung mit der mobilen Videoüberwachung vorschlagen, ist eine 4K Kamera mit extrem hoher Auflösung. Diese bietet neben dem wettergeschützten Gehäuse und der robusten Bauweise ein detailreiches Bild und kann daher qualitativ hochwertige Aufnahmen durchführen.

Dies ist besonders dann interessant, wenn Sie auch kleine Dinge auf Ihrer Baustelle erkennen oder Gesichter identifizieren möchten. Denn je größer das Videobild, desto näher können Sie später, wenn Sie Ihre Aufzeichnungen einsehen, hineinzoomen. Mit dieser 4K Kamera ist genau das möglich.

Wenn Sie also beabsichtigen, bis ins kleinste Detail die Baustelle überwachen zu wollen, sollten Sie sich dieses Kameramodell näher anschauen.

Mehr Informationen zur 4K Überwachungskamera, bekommen Sie hier auf der Produktseite.

Baustellenkamera #2: Eine 360° Überwachungskamera für eine umfassende Überwachung von oben

360° Überwachungskamera

Als Alternative zur hochauflösenden Überwachungskamera in Bullet-Form, bietet sich eine 360°-Kamera an. Diese hat ebenfalls eine 4K Auflösung und vereint daher alle Vorteile der ersten Baustellenkamera. Zusätzlich, hat diese IP-Kamera jedoch einen riesigen Blickwinkel, mit dem Sie eine große Fläche Ihrer Baustelle überwachen können.

360°-Kameras werden nämlich nicht wie eine Bullet an die Wand, sondern an eine Decke montiert. Wenn keine Decke vorhanden ist, kann auch eine Halterung gebaut werden, die eine horizontale Montage der Kamera ermöglicht.

Diese Montageart macht eine 360° Überwachungskamera zur idealen Lösung für eine großflächige Überwachung mehrere Plätze. Sind bei Ihnen mehrere Bauarbeiter tätig oder liegt an verschiedenen Stellen wertvolles Material, das nicht geklaut werden soll? Dann sollten Sie eine Investition in dieses Kameramodell in Erwägung ziehen.

Mehr Informationen zur 360° Überwachungskamera, finden Sie hier auf der Produktseite.

Baustellenkamera #3: Eine PTZ-Kamera mit sehr hoher Nachtsicht-Reichweite von bis zu 200 Metern

PTZ Überwachungskamera

Wenn Sie weder eine Bullet, noch eine 360° Kamera suchen, wäre eine PTZ-Kamera die richtige Wahl für Sie. Eine PTZ-Kamera ist in der Regel größer als andere Modelle, bietet dafür aber auch viele verschiedene Funktionen, die während einer gezielten Überwachung sehr hilfreich sein können.

Das hier vorgestellte Modell ist eine PTZ-Kamera mit hoher 4 MP Auflösung, Autotracking und weitreichendem Blickwinkel. Dank der PTZ-Steuerung ist es möglich den Kamerakopf bis zu 360° zu schwenken, bis zu 90° zu neigen und das Bild 20-fach zu vergrößern. Bei Nacht, können Sie bis zu 180 Meter weit überwachen und dabei auf viele weitere Funktionen zurückgreifen.

Zugegeben, solch ein Modell ist wirklich hochwertig und bietet High-End Technik. Doch wenn Sie z.B. die Kamera am Rand oder in der Mitte Ihrer Baustelle montieren und damit die gesamte Fläche überwachen wollen, ohne sich Sorgen um fehlende Bereiche oder schlechtem Bild machen zu wollen, dann wird Sie diese PTZ-Kamera maßgeblich dabei unterstützen können.

Mehr Informationen zur PTZ Überwachungskamera, erhalten Sie hier auf der Produktseite.

Baustellenkamera #4: Eine LTE Überwachungskamera mit PTZ-Steuerung zum Schwenken, Neigen und Zoomen

LTE Überwachungskamera

Das vierte Modell in unserer Auflistung kann komplett ohne zusätzliches, mobiles Überwachungssystem betrieben werden. Dies verdankt diese Kamera dem eingebauten 4G-Modul, mit dem Sie per LTE auf das Live-Bild zugreifen können. Alles was Sie benötigen, ist eine SIM-Karte und eine Steckdose.

Wenn Sie jetzt aber denken, dass dieses Modell aufgrund der LTE-Verbindung auf wichtige Funktionen verzichten muss, liegen Sie falsch. Die LTE Kamera hat eine extrem schnelle PTZ-Steuerung, mit der Sie in sekundenschnell bis zu 150 Meter weit gucken und wichtige Flächen auf Ihrer Baustelle rundum überwachen können.

Zusätzlich ist eine Bedienung per App möglich. Sie benötigen also weder einen Router, noch einen Netzwerkrekorder. Somit ist dies die flexibelste Möglichkeit zur mobilen Überwachung Ihrer Baustelle. Wenn also ein flexibler Einsatz Ihre Anforderungen entspricht, ist diese Baustellenkamera das ideale Produkt für Ihre Baustellenüberwachung.

Mehr Informationen zur PTZ Überwachungskamera, sehen Sie hier auf der Produktseite.

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Entscheidung? Wir helfen Ihnen...

Wenn Sie Fragen zum mobilen Videoüberwachungssystem, zu den einzelnen Überwachungskameras oder anderen Geräten aus unserem Online-Shop haben, dann können Sie uns auch gerne kontaktieren. Wir helfen Ihnen weiter und finden mit Ihnen die für Sie beste Baustellenkamera!